Unser Bienenblog‎ > ‎

Übern Tellerrand geschaut

veröffentlicht um 16.10.2017, 22:18 von Stefan Mairhofer   [ aktualisiert: 16.10.2017, 23:06 ]
Die Tage werden kürzer. Unsere fleißigen Mädls haben ihre Futtergaben nach der Honigernte bereits eingelagert und nutzen die warmen Herbsttage, um sich auf den Winter vorzubereiten. Nur noch vereinzelt wird Pollen gesammelt. Auch für uns wird die Zeit ruhiger und wir freuen uns, andere Dinge anzupacken und die Saison zu reflektieren. Für mich ist es wichtig dabei bewusst über den Tellerrand zu blicken. Dieses Jahr ist damit gemeint, über die Landesgrenzen zu schauen und zu verfolgen, welche Themen bei unseren Schweizer Nachbarn im Fokus stehen. Wo gibt es Überschneidungen? Was wird anders betrachtet? Schonmal vorab: Kompliment an unsere Nachbarn die Abos der "Schweizerischen Bienen-Zeitung" auch gerne über die Grenze schicken. Eine sehr gelungene Komposition.

Schweizerische Bienenzeitung

Comments