Unser Bienenblog‎ > ‎

REZEPT: Granola - selbstgemachtes Knuspermüsli mit Honig

veröffentlicht um 30.08.2016, 00:53 von Kordula Sto   [ aktualisiert 02.09.2016, 05:41 von Stefan Mairhofer ]
Ein guter Start in den Tag erfordert ein hochwertiges, nährstoffreiches Frühstück. Der Klassiker unter den Frühstücksoptionen: das Müsli. Aber industriell hergestellte Müslisorten enthalten meist Unmengen an ungesundem Zucker, Konservierungsstoffe, Aromen und E-Nummern. Honig hingegen enthält Vitamine und wertvolle Kohlenhydrate.Ein Müsli ohne Zucker und ohne Konservierungsstoffe kann man ganz leicht selbst herstellen. Backen mit Honig anstatt Zucker. Ganz ohne Zucker kommt unser Müsli-Rezept mit Honig aus und ist trotzdem süß:

Zutaten:

180 g. Haferflocken (zart)
50 g. Kokosraspeln
40 g. geriebene Nüsse oder Chiasamen, Leinsamen (je nach Vorliebe)
160 g. Honig
60 g. Butter (weich, in Flöckchen)
1-2 TL Zimt
150 g. Rosinen

 

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf die Rosinen) gut vermengen und die Masse anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen. Masse sollte nicht zu hoch angehäuft sein. Backrohr auf 170° C vorheizen. Ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach der Hälfte der Backzeit Masse gut durchrühren.

Achtung: in der Nähe des Ofens bleiben und immer wieder ein Auge auf die Masse werfen. Diese sollte nicht zu dunkel werden. Goldbraun – ähnlich der Farbe unseres Honigs – sollte das Müsli werden.

Nach 20-25 Minuten (oder je nach Ofen länger oder kürzer) herausnehmen, auskühlen lassen, Rosinen unterrühren und in einem verschließbaren Behälter geben.

Die Imkerei Mairhofer wünscht einen süßen Start in den Tag.


(Aus unserer Serie: Rezepte mit Honig anstatt Zucker.)
PS: Wir posten hier laufend Rezepte - vor allem Kuchenrezepte - mit Honig anstatt Zucker.


Comments